Dir bleib ich treu

Habe nichts und bin doch froh,
wenn du mein Eigen bist.
Ich freu mich so, ich jauchze nur,
dass jetzt erfüllt ist die Frist.
Nun kann ich endlich,
ohne Reu‘,
sagen:
Dir bleib ich treu.
Von nun an
bis zum letzten Atemzug
hab ich genug,
solang du nur bei mir bleibst.

Erstveröffentlichung: 18.02.2014
Exklusiv für diese Seite verfasst
© 2014 Tim Seeger GmbH

Gedicht bewerten

sehr gut
gut
durchschnittlich
schlecht
sehr schlecht


Bewertung:
63.3%